Beiträge von Sesam

    Briefing:


    Nach einem langen Bürgerkrieg auf Altis und zahllosen Zivilen Opfern, wurde schlussendlich die Insel Altis von einem Russischem Diktator übernommen. Es ist wenig bekannt über diesen, da er sich ständig im Hintergrund aufhält. Nachdem sogar die NATO sich zurückgezogen hat, liegt es nun an uns, einer Privaten Armee die von einem wohlhabendem Bürger von Altis angeheuert wurde um den Diktator zu lokalisieren und auszuschalten. Wir wissen nur das er sich am Hafen von Kavala aufhalten soll. Wir haben uns in einer kleinen Lagerhalle auf Altis eingerichtet und müssen nun im Schutz der Nacht zuschlagen.


    Lage:


    Wir wissen nicht viel über den Feind, nur das dieser recht alte Waffen und Fahrzeuge benutzt, daher wird er über keine Nachtsichtgeräte oder gepanzerte Fahrzeuge verfügen. Wir müssen den Strom der Stadt ausschalten, um unsere Nachtsichtgeräte zum Vorteil zu nutzen.


    Aufgaben:


    - Zerstört den Strommasten Östlich von Neri

    - Findet den Diktator in Kavala, schaltet ihn aus nehmt einen Beweis seines Todes mit und begebt und dann zurück zum Lager


    Missionsdauer ca. ~2 Std.


    Slots


    Teamlead - Lammkotze

    LMG Schütze - Quoplex

    Sanitäter -

    Grenadier - Drozer

    Gruppenscharfschütze - Quantex

    CQB Schütze -



    [Ich übernehme einen der übrigen Slots, abgesehen vom Teamlead]


    Missionsstart:


    Am Freitag den 09.10. um 19:00 Uhr

    Techcheck: 18:30 Uhr


    Modpreset: Preset Nights of Kavala



    Also bis Freitag:thumbup:

    Moin Leute,


    da es doch vermehrt zu Problemen kam, habe ich hier mal ein kurzes Tutorial wie man die Presets und TFAR installiert.


    Wenn ihr ein Preset downloaden möchtet, ist es wichtig auf den Link mit Rechtsklick zu gehen und dann "Link speichern unter" anzuwählen, dabei müsst ihr dann eine .html Datei speichern.



    Sobald das erledigt ist, öffnet ihr euren Arma 3 Launcher, geht auf den Reiter "Mods" und wählt den Punkt "Mehr" aus. Da erscheint dann ein Fenster in dem steht "Modliste importieren". Wenn ihr das ausgewählt habt, müsst ihr nur die heruntergeladenen .html Datei auswählen und der Launcher wird alle benötigten Mods aktivieren und herunterladen.





    TFAR und Teamspeak:


    Um das TFAR Plugin auf Teamspeak zu installieren, müsst ihr zuerst die Mod selbst runtergeladen haben. Am einfachsten ist es das Plugin zu finden indem man Rechtsklick auf "Taskforce Arrowhead Radio" macht und dann auf "Ordner anzeigen" drückt.



    Sobald ihr das gemacht habt und ihr den TFAR Ordner geöffnet habt, müsst ihr den "Ordner" teamspeak öffnen, dort findet ihr das nötige Plugin welches ihr einfach per Doppelklick installieren könnt.



    Nach der erfolgreichen Installation, sollte in eurem Teamspeak unter Optionen -> Erweiterungen das TFAR Plugin angezeigt werden.



    Wenn ihr das alles erledigt habt, seid ihr Fertig und könnt spielen.


    Bei Fragen oder Unverständlichkeiten könnt ihr mir gerne hier schreiben oder im Teamspeak kurz fragen, ich helfe euch dann weiter. :thumbup:


    Gruß

    Sesam | Pascal

    Briefing


    Die Guerilla-Aktivitäten werden immer schlimmer in Takistan. Sie haben angefangen ein US-Lager nach dem anderen zu überfallen. Nach mehreren versuchen haben sie es geschafft unser FoB im Norden zu übernehmen und Lt. Price gefangen zu nehmen. Es ist extrem wichtig ihn zu finden und zu retten, da er Informationen einer extrem gefährlichen Waffe gefunden hat, die die Guerillas bauen.


    Lage


    Durch die Übernahme unserer FoB, haben wir nur begrenzte Mittel für den Einsatz zur Verfügung. Unsere Infanterietruppen haben zur Unterstützung einen AH-6 Littlebird zur Verfügung, 2 HMMWV's mit MG's und zum Transport einen Blackhawk sowie einen MH6. Die Guerillas haben Infanterie sowie Schützenpanzer im Einsatz, mehr Informationen haben wir leider nicht, also seid auf alles vorbereitet. Zudem sollten wir aufpassen nicht in IED's oder Hinterhalte zu laufen, achtet immer auf ungewöhnliche Objekte an Straßen. Durch die empfindliche Struktur der IED's sollten wir nicht versuchen diese zu entschärfen, sondern nur zu umgehen.


    Aufgaben


    - Akten finden

    Wir haben durch unseren Informanten rausgefunden das in Garmsar Akten zum Aufenthaltsort von Lt. Price sind, findet diese.


    - Lt. Price retten

    Wenn wir den Aufenthaltsort gefunden haben, müssen wir Lt. Price retten und unversehrt zur Basis zurückbringen!


    Slots


    Lt. Price [Zeus] - Sesam | Pascal


    Alpha:


    Teamlead - Drozer

    Sanitäter - peteri12

    AT Schütze - Quantex

    Grenadier - Quoplex

    MG Schütze - Kai Nelust


    Bird:


    Pilot - donald


    Benötigtes Modpack:

    Tag der Befreiung Preset


    Wichtige Infos:


    Missionsstart ist am 25.09. um 19 Uhr!

    Bitte kommt ebenfalls um 18:00 zum Techcheck, damit wir pünktlich beginnen können.

    Dies wird die erste Mission sein wo wir nicht mit ACRE sondern mit TFAR spielen, ich möchte die Kommunikationsmod wechseln, da der Großteil der Partnerclans mit denen wir in Zukunft spielen werden TFAR benutzen.


    Am 22.09. werde ich auch ein Tutorial hochladen wie TFAR installiert wird, sowie ein Tutorial für die richtige Installation unserer Mods.


    Und seid bitte nicht zu streng mit mir, das ist die erste Mission in der ich hauptsächlich mit ZEUS arbeiten werde. ^^


    P.S. : Der Grenadier und der Pilot sind Slots die nicht zwingend benötigt werden falls wir nicht genügend Leute finden, aber ihr könnt euch gerne trotzdem als Pilot oder Grenadier auch wenn noch andere Slots übrig sind.


    Ich wünsche euch eine schöne Woche und hoffe das wir die Mission am Freitag voll kriegen :thumbup:

    Geschichte:


    Wir schreiben das Jahr 2021.

    Trump wurde wieder gewählt, zumindest hat er das behauptet.

    Außer ihm selbst und seinen treuesten Ergebenen hat ihm keiner geglaubt.

    Eisern klammerte er sich an seinen Sessel im Oval Office.

    Aufstände wurden gnadenlos niedergeschlagen, die Straßen der Großstädte der USA glichen den Feldern von Verdun.

    Die Opposition war machtlos…


    Doch nicht alle unter seiner Gewalt Stehenden folgten ihm blind.


    General John Price, Oberbefehlshaber des United States Naval Special Warfare Command scharrte seine Vertrauten um sich und konnte somit nahezu die kompletten Special Forces der US Navy mobilisieren, zudem Captain Andrew Carlson, sowie die von ihm kommandierte USS Zumwalt.

    An einem nebligen Februarmorgen drang die USS Zumwalt über die Cheaspeake Bay und den Potomac River unentdeckt in das Herz Washington DCs ein.

    Dort setzte es die an Bord befindlichen Einheiten des NAVSPECWARCOM ab, darunter größtenteils Navy SEALs, welche schnellstmöglich in das Weiße Haus eindrangen, dort konnten sie den Secret Service und andere Sicherheitskräfte überrumpeln.

    Im Oval Office wimmerte der falsche Präsident um sein Leben, doch für Gnade war heute kein Platz.


    Die USA ohne Präsident sind wie ein Schlachtschiff ohne Kapitän.

    Unglaublich stark, jedoch genauso unbeholfen.


    Von ihren Feinden mit Argusaugen überwacht wurde auch hier die Chance gewittert, dem Erzfeind endgültig den Todesstoß versetzen zu können.

    Die Nachricht über den Tod des autokratischen Präsidenten schaffte es noch nicht einmal um die gesamte Welt, bevor die ersten nordkoreanischen, chinesischen und russischen Truppen Fuß auf amerikanisches Festland setzten.

    Von allen Seiten eingekesselt wurden die Verteidiger der Amerikas immer weiter zusammengedrängt.


    Gen. Price und seine Verbündeten hatten sich inzwischen auf die Insel Altis zurück gezogen und beobachten das Geschehen.

    Sie sind zu wenige um nennenswert eingreifen zu können.


    Chicago, Dallas und Denver, diese drei Städte bilden das Dreieck der letzten Verteidigung der USA.

    Im Nordosten durch die Nordkoreaner, Osten und Südosten durch die Chinesen und im Rest durch die Russen umzingelt versuchten die Amerikaner alles um die Fronten zu halten.


    Um den Widerstand der letzten Verteidiger ein für alle mal zu zerschlagen befahlen die russischen Befehlshaber unter Gen. Smirnoff den Einsatz eines neuen chemischen Kampfstoffes, genannt Мозг нахрен, welcher bei Kontakt das Stammhirn angreift und sämtliche Verbindungen zu weiteren Hirnteilen kappt.

    Eine effektive und schnelle Art des Tötens bei einer ungewöhnlich niedrigen lethalen Dosis.

    Jedoch wurde der Stoff nicht ausreichend getestet, während er in unter Laborbedingungen innerhalb von 24h restlos zersetzt wurde, konnte er sich in der normalen Luft an Schwebeteilchen heften und deutlich länger überdauern.

    Wie lange ist nicht bekannt, jedoch wurde er über nahezu die gesamten USA verbreitet, wodurch ihm nicht nur die US-Soldaten und Zivilisten erlagen, sondern auch die Angreifer.


    Nachdem Gen. Smirnoff weitere Tests zur Immunisierung gegen den Stoff im Labor auf Altis angeordnet hat, damit seine eigenen Soldaten nicht infiziert werden, ist ein Test außer Kontrolle geraten und hat mehrere Zivilisten, sowie Soldaten auf Altis infiziert.


    Immerhin ein schneller Tod?

    Keineswegs… auch wenn nur noch das Stammhirn arbeitet ist der Mensch lebensfähig, oder zumindest so etwas ähnliches.

    Seine motorischen Fähigkeiten sind stark reduziert und ungenau.

    Moral, Gefühle, Schmerzempfinden oder ähnliches? Keine Spur

    Lediglich der Trieb zur Selbsterhaltung ist geblieben…



    Warum ich euch das alles erzähle?

    Weil wir mittendrin sind!

    Im Herzen von Altis, eingesetzt von General John Price um die letzten Überreste der Proben aus dem Labor zu finden.

    Nach über drei Monaten ist der Kampfstoff nicht mehr in der Luft nachzuweisen, er ist nur noch in den Zombies vorhanden.

    Nun liegt es an uns eine geeignete Probe zu besorgen, diese nach Tanoa zu schaffen und dort einen geeigneten Schutz zu entwickeln.

    Für Infizierte gibt es keine Rettung mehr, also, lasst euch bloß nicht beißen.


    Storyidee von Lammkotze | Nicolas


    _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________


    Moin, ich würde gerne eine kleine zusammenhängende Geschichte mit 2 - 3 Missionen mit dem Zombiemod machen, das alles soll als Roleplay stattfinden.

    Vor der Mission werde ich euch im Teamspeak einige Charaktereigenschaften zuweisen, die ihr ingame versucht umzusetzen.

    Im Endeffekt sind wir zwar keine Schauspieler, aber ich möchte versuche eine gute Atmosphäre in der Mission zu erreichen.


    Starten soll das alles am 12.09. um 19:00 Uhr auf Altis


    Insgesamt sind 6 Slots zu vergeben ohne spezielle Klassen, da wir hauptsächlich nur bestimmte Waffen zur Verfügung haben.

    Es wird in dieser Mission keinen vorher ausgewählten Teamlead geben, da dieses in der Mission besprochen werden soll und es einige Spezielle Charaktereigenschaften geben wird. (Z.b. Leute die immer gerne die Führung an sich reißen etc.)


    Überlebender: Pascal | Sesam

    Überlebender: Drozer | Robert

    Überlebender: Quantex | Kim

    Überlebender:

    Überlebender:

    Überlebender:


    Reserve: Quoplex


    Benötigtes Modpreset:

    Preset The Worlds End




    Moin,


    hiermit kündige ich unsere erste "große" Operation an.

    Zielort ist Laghisloa. Wir wollen am Sonntag den 04.10. um 15:00 Uhr starten.

    Bitte kommt um 14:30 zum Modtest um einen Reibungslosen start zu ermöglichen!


    Briefing:

    Wir spielen die US-Amerikaner und haben ein kleines Lager auf Laghisloa errichtet. Ziel der Operation ist es die Guerilla-Aktivitäten zu verringern und die Kontrolle über Laghisloa zurückzukriegen.

    Wir haben mehrere Infanterieeinheiten, Humvees mit M2 Maschinengewehren und einen Bradley Schützenpanzer zur Verfügung.


    Aufgaben:

    - Versorgungspunkt in Verno einnehmen

    - Waffenlager der Guerilla zerstören

    - "Papa Russia" lokalisieren und ausschalten


    Slots:


    Team Alpha:


    Truppführer - Sesam

    AT Schütze - Quantex

    MG Schütze

    Sanitäter - Quoplex


    Team Bravo (Optional wenn alle anderen Plätze belegt sind!):


    Squadleader -

    Gruppenscharfschütze -

    Pionier -

    Sanitäter - Kai Nelust


    Team Foxtrot/Bradley:


    Kommandant - Donald

    Fahrer - Drozer

    Schütze - Pink


    Reserve:




    Benötigtes Modpack:


    Preset Operation Rising Sun


    Bei der Anmeldung sucht ihr euch einfach nur eine Slot raus und schreibt den hier ins Thema.

    Ich freue mich auf die erste richtige Operation und hoffe auf genügend Leute die mitmachen.


    Bis dahin!

    Sesam | Pascal :thumbup:



    Moin,


    um bei uns in einer Mission mitspielen zu können werden die entsprechenden Mods benötigt. Wir werden ein Modpack benutzen aus welchem wir den Hauptteil unserer Mods beziehen, so dass jeder diese vorher downloaden kann um nicht am Tag der Mission 50gb downloaden zu müssen. Allerdings werden wir für jede Mission ein entsprechendes Modpreset nutzen, um Performance zu sparen und einzelne Mods auszuschalten die nicht benötigt werden. Falls für Spezielle Missionen extra Mods benötigt werden, ist das in jeder Mission zu kennzeichnen und diese sollten nicht zu groß ausfallen.

    Unsere Mods könnt ihr ganz einfach über den ArmA 3 Launcher beziehen, diese werden dann über den Steam Workshop heruntergeladen.


    Core Mods:


    HgN Preset Core



    Diese Mods sind immer und in jeder Mission dabei!


    Core Mods und Extras:


    HgN Preset Core und Extras


    Diese Mods benutzen wir bei dem großteil unserer Missionen, da dort RHS enthalten ist und einige andere Dinge, wie Firewill's Flugzeuge etc.


    World War 2 Modpack:


    HgN WW2 Preset download


    Die zweite Weltkriegs Mods werden selten benutzt.


    Grafik/Soundmods:


    HgN Grafik und Soundmods


    In dem Paket ist Blastcore, JSRS und Enhanced Missile Smoke enthalten, diese belasten die Performance sehr und sind daher nicht zwingend nötig und nur optional.



    Bei Fragen oder Modvorschlägen könnt ihr mir immer gerne eine PN schreiben oder in den Modvorschläge Thread gehen. :)

    Moin,


    ich würde ganz gerne eine Spontanmission am Samstag den 05.09. spielen.

    Hab was vorbereitet in einem Post-Apokalyptischem Setting und eine Infanterie Mission.

    Bitte mal reinschreiben der dabei ist. Für die Post-Apokalyptische Mission ist nur das Daybreak Preset erforderlich, für die andere das Operation Firefly Preset.

    Slots sind variabel und würde ich je nach Zusagen einstellen.


    Operation Firefly Preset


    Daybreak Preset


    Komplettes Modpack